Volles Programm am Wochenende (15.-16.03.2014)

Am Samstag und Sonntag (15. und 16. März 2014) steht für unsere Youngsters-Truppe und deren Obmann Philipp Stelzmüller ein volles Programm an. Zum Einen werden in der Solar City die Oberösterreichischen Nachwuchs-Landesmeisterschaften abgehalten, zu dem wir mit einigen Erwartungen und einem guten Kader anreisen werden.

Weiterlesen… „Volles Programm am Wochenende (15.-16.03.2014)“

ASKÖ Linz 1 erkämpft Remis gegen BC Alkoven

Am 28. Februar 2014 stand die 8. Runde in der Bezirksliga Nord am Programm. Austragungsort war die Rennerschule. Für unsere 1. Mannschaft brachte diese Runde ein Unentschieden gegen die dritte Mannschaft des BC Alkoven. Durch dieses Remis konnte einerseits der dritte Tabellenplatz abgesichert werden und andererseits dem BC Alkoven ein wertvoller Punkt im Aufstiegskampf entführt werden. Der Vorsprung auf den Viertplatzierten Union Urfahr beträgt nun sechs Punkte, während der Kampf um den Aufstieg zwischem dem ABV Wels und Alkoven entschieden wird.

Die Siege für unsere Mannschaft konnten in den Herreneinzeln und dem 1. Herrendoppel erzielt werden. Erwähnenswert ist dabei die tolle Leistung im ersten Herreneinzel: Felix gewann gegen Ulrich Stoiber nach einem heiß umkämpften zweiten Satz(21:19 nach zwischenzeitlichem 12:18 Rückstand) letztendlich in drei Sätzen(21:9).

Das weitere Programm der ersten Mannschaft:

  • 17. März – Auswärts gegen den ABV Wels
  • 04. April – Heimspiel gegen SK Voest2 in der Rennerschule

 

Anfahrtspläne und genau Uhrzeiten sind über unseren Terminkalender zu finden.

ASKÖ Linz 2 feiert 5:3 Sieg gegen SK Vöest 3

Zu Beginn des Spieles war bereits klar, dass diese Partie vorentscheidend im Kampf gegen den Abstieg sein wird, da weder ASKÖ Linz 2, Union Urfahr 3 noch SK Vöest 3 einen Sieg gegen ATV Andorf 2, BSC 70 Linz 4 oder ASK Nettingsdorf 2 zuzutrauen ist. Die Tabelle in der 1. Klasse Nord ist zweigeteilt.
Mit dem 5:3 Sieg liegt die 2. Mannschaft nun 3 Punkte vor SK Vöest 3 und 4 Punkte vor Union Urfahr 3, die jedoch noch ein Spiel in der 8. Runde auszutragen haben.

Für unsere Mannschaft konnten Philipp Stelzmüller, Karl Hiesböck und Rosa Kattner ihre Einzel in zwei Sätzen entscheiden.
Das Damendoppel wurde von den Gästen aufgegeben, weil diese nur eine Dame aufbieten konnten. Im Mixed konnten sich Rosa Kattner und Christian Neundlinger in zwei Sätzen durchsetzen.

Somit können die Spieler der 2. Mannschaft gelassen in den letzten beiden Partien (Nettingsdorf am 15.03.2014 15:00 und BSC Linz 70 am 04.04.2014 19:30) gehen, da der Klassenerhalt in greifbarer Nähe scheint.
Nichts desto trotz kann das Ziel nur sein auch hier wieder Punkte zu holen und den Schwung aus diesem Erfolg mitzunehmen.