COVID19: 2 Trainings in Rennerschule möglich

Nach längerem Warten haben wir nun von den Schulen Bescheid bekommen, wie und ob wir die Hallen nutzen dürfen. Leider erteilte uns die Fadingerschule für den Rest dieses Schuljahres eine Absage.
In der Rennerschule kann diesen Freitag 19.6 und nächsten Freitag 26.6 von 19 – 22 unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen gespielt werden.
Die aktuellen Vorgaben des Ministeriums und des Österreichischen Badmintonverbandes können unter folgenden Link eingesehen werden:
https://www.badminton.at/files/Covid19-Handlungsempfehlungen-OBV-Stand-per15-06-2020.pdf
Wir bitte alle SpielerInnen, die am Training teilnehmen diese durchzulesen und sich ausnahmslos an die Maßnahmen zu halten.

Auch das Doppelspielen ist seit gestern wieder erlaubt und es können in der Rennerschule daher maximal 24 Personen gleichzeit spielen.

Für Detailfragen zum Training, eventuellen Fahrgemeinschaften und den notwendigen Maßnahmen bitten wir unsere Mitglieder direkt mit dem Obmann Manfred Peterseil bzw. Obmann-Stellvertreter Philipp Stelzmüller Kontakt aufzunehmen.

Wir freuen uns euch bald wieder begrüßen zu dürfen!

Um den Nachweispflichten nachzukommen werden die Teilnehmer in einem nicht öffentlich sichtbaren Beitrag eingetragen, welcher jederzeit angefordert werden kann.

Das könnte Dich auch interessieren …