Doppelsieg im Doppelheimspiel

Doppelheimspiel Achte Runde

Doppelheimspiel des ASKÖ Linz Badminton in der achten Runde der OÖ Mannschaftsmeisterschaft

Am vergangenen Freitag fand in der Rennerschule zum vorletzten Mal ein Doppelheimspiel des ASKÖ Linz, statt. Zu Besuch der zweiten Mannschaft war die SV Kematen/Innbach und die erste Mannschaft konnte hatte den BSC 70 Linz zu Gast.

Im Linzer Derby gegen den BSC 70 Linz kam es zu einigen ansehnlichen Partien, besonders entscheidend waren die knappen Siege im 1. Herreneinzel, 3. Herreneinzel, 2. Herrendoppel. Damit ist nach wie vor der Aufstieg in Reichweite. Nun gilt es in den letzten beiden Partien den knappen Vorsprung ins Ziel zu bringen.

Hier gehts zu den Ergebnissen: https://obv.tournamentsoftware.com/sport/league/match?id=443F9FD2-654B-4EDF-99D8-8CF8DDD6F81D&match=183

Die zweite Mannschaft hatte die Gäste aus Kematen zu Gast, welche leider nur mit drei Herren kamen und auf ihre stärkste Dame verzichten mussten. Auch hier gingen enge Drei-Satz-Entscheidungen (Philipp im 1. Herreneinzel und Babsi mit Hannah im Damendoppel) an die zweite Mannschaft. Mit diesem Heimspiel-Sieg (5:3) konnte nicht nur der Klassenerhalt in der 1. Klasse Nord fixiert werden, sondern auch der Rückstand auf den Tabellendritten (SV Kematen) auf einen Punkt verringert.

Hier gehts zu den Ergebnissen: https://obv.tournamentsoftware.com/sport/league/match?id=443F9FD2-654B-4EDF-99D8-8CF8DDD6F81D&match=16

Das könnte Dich auch interessieren …