Niederlage im Spitzenspiel und Sieg im Abstiegsduell für unsere Mannschaften

Am Freitag den 10.01.2020 fand in der Rennerschule wieder ein Doppelheimspiel statt. Unsere 1te musste in das Spitzenduell der 2. Landesliga Nord gegen Braunau antreten und unsere 2te kämpfte in der 1. Klasse Nord im Abstiegsduell gegen Münzkirchen.

2. Landesliga: Wie im Hinspiel, welches 4:4 ausging, war auch dieses Mal der Spielverlauf ähnlich. Es konnte leider keines der Damenspiele gewonnen werden und eines der Doppel wurde verloren. Somit führte Braunau vor den drei Herreneinzel mit 4:1. Luki und Carle konnten ihre Einzel gewinnen und so wurde das 1. HE von Felix gegen Göran Schwack wieder zum Entscheidungsspiel. Die beiden lieferten sich ein ausgeglichenes 3-Satz-Match, welches dieses Mal Felix mit 21:23 mit zwei Eigenfehlern zum Schluss im dritten Satz verlor.
Die Detailergebnisse gibts hier: https://obv.tournamentsoftware.com/sport/league/match?id=443F9FD2-654B-4EDF-99D8-8CF8DDD6F81D&match=188

1. Klasse Nord: Aufgrund des späteren Eintreffens unsere Gäste und eine Folgeveranstaltung unserer Damen musste wir die Spielreihenfolge ändern, was dem einen oder anderen Spieler aus dem Rhythmus brachte. Am Ende konnte ein souverän wirkender 7:1 Sieg geholt werden, wobei das 1. HE (Philipp), das 2. HE (Debütant Nils) und das Dameneinzel (Babsi) nur knapp gewonnen werden konnte. Die knappste Partie war jene von Nils bei seiner Premiere in der Meisterschaft. Er besiegte Klaus Kotzor mit 18-21 21-11 26-24.
Die Detailergebnisse gibts hier: https://obv.tournamentsoftware.com/sport/league/match?id=443F9FD2-654B-4EDF-99D8-8CF8DDD6F81D&match=31

Das könnte Dich auch interessieren …